Melanie Arndt
Redakteurin (Regensburg)
Institut für Ost- und Südosteuropaforschung
Telefon: 0941/943-5336
E-Mail: arndt@ios-regensburg.de
Druckversion

Melanie Arndt war Projektleiterin des internationalen durch die Volkswagen-Stiftung geförderten Forschungsprojektes 
„Politik und Gesellschaft nach Tschernobyl. Belarus, Ukraine, Russland, Litauen und Deutschland in vergleichender und beziehungsgeschichtlicher Perspektive (1986-2006)“ am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam. Sie ist Redakteurin des Fachportals Zeitgeschichte-online. Seit Dezember 2012 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ost- und Südosteuropastudien Regensburg und der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien der Universität Regensburg/LMU München. Momentan ist sie Fellow am Stanford Humanities Center. Ab Juli 2014 leitet sie, zusammen mit Klaus Gestwa (Universität Tübingen) und Marc Elie (CNRS-EHESS), das deutsch-französischen Forschungsprojekt "Umweltzeitgeschichte der Sowjetunion und ihrer Nachfolgestaaten, 1970-2000. Ökologische Globalisierung und regionale Dynamiken".