Druckversion

Harry Callan

 

 

 

 

Harry Callan wurde am 19. November 1923 in Waterside (Nordirland) geboren. Er war Mitglied der englischen Handelsmarine. Im Stalag X B, Sandbostel war er 1941 für sechs Monate interniert, danach bis 1945 im Milag und Marlag Nord, Westertimke, bei Sandbostel. In dieser Zeit musste er im Bunker Valentin, nördlich von Bremen, Zwangsarbeit verrichten. Die Lager in Westertimke wurden am 7. April 1945 befreit.

Harry Callan war zwar bereit, sich von Sarah Mayr porträtieren zu lassen, über die Zeit in Sandbostel wollte er jedoch nicht sprechen.